logo

Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren müssen Sie sich Anmelden.Neue Registrierungen sind deaktiviert.

Mitteilung

Icon
Error

Einloggen


Beitrag melden
Geschrieben von: MartinRJ Fayray Offline Geschrieben Sonntag, 7. September 2014 05:54:23(UTC)
Gute Neuigkeiten:

Linden Lab setzt ab sofort auf ein CDN (Content Distribution Network), um Texturen und Mesh-Daten weltweit auf CDN-Servern zwischenzuspeichern.
Das bedeutet, wenn ein Resident bei euch in der Nähe eine Sim besucht, werden die Textur- und Mesh-Daten bei einem CDN-Server (funktioniert im Prinzip wie ein Proxy/Cache) ganz in eurer Nähe zwischengespeichert.
Wenn ihr dann selbst dieselbe Region besucht, werden die Daten direkt vom CDN zu euch an den Viewer gesendet.

Das funktioniert bereits mit den aktuellen Release-Viewern, aber derzeit nur auf speziellen Test-Regionen auf dem Beta-Grid (Aditi):
TextureTest CDN, MeshTest2H (Server Channel DRTSIM-258)

Zum Vergleich gibt es diese Regionen auf dem Grid "Agni" ohne die neuen CDN-Funktionalitäten: "MeshTest2" und "TextureTest SLS".

Im Test zeigte sich, dass der Texturdownload dort etwa doppelt so schnell funktioniert (sobald der Inhalt der Sim im CDN-Datacenter in eurer Nähe zwischengespeichert wurde).

Mit Monty Linden's HTTP-Pipeline-Viewer wird es sogar etwa vier Mal so schnell - laut diesem Benchmark von einigen Entwicklern des Firestorm-Teams: CDN Benchmark. Leider gibt es diesen Viewer noch nicht auf der SL-Download-Seite.
Geben Sie den Meldetext hier ein.
Fett Kursiv Unterstrichen   Hervorheben Zitat Sprachauswahl für Syntax Highlighting Bild einfügen Link einfügen   Unsortierte Liste Sortierte Liste   Linksbündig Zentriert Rechtsbündig   Herausrücken Einrücken   Weitere BBCodes
Schriftfarbe: Schriftgröße:
Melden Abbruch

Powered by YAF.NET | YAF.NET © 2003-2020, Yet Another Forum.NET
Diese Seite wurde in 0.026 Sekunden generiert.

Datenschutzrichtlinie
Haftungsausschluss
Impressum
Datenschutzerklärung
AGB, ToS
Kontakt